HomeRezeptCirdre-Glasur für Rippchen (Marinierte Schälrippchen IV)

Cirdre-Glasur für Rippchen (Marinierte Schälrippchen IV)

Posted in : Allgemein on by : florian

Meine all-time Lieblingszubreitung für Schweinerippchen vom Grill entwickelt sich immer weiter und wird immer besser 🙂
Hier das Rezept für meine letzte Iteration. Die Menge reicht für einen kompletten Streifen Schälrippchen.

Cirdre-Glasur für Rippchen (Marinierte Schälrippchen IV)

Zubereitung: 15 min
Kochen: 1 h
Fertig in: 1 h 15 min
Meine all-time Lieblingszubreitung für Schweinerippchen vom Grill entwickelt sich immer weiter und wird immer besser 🙂 Hier das Rezept für meine letzte Iteration. Die Menge reicht für einen kompletten Streifen Schälrippchen.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Rippchen salzen und mit dem Pfeffer, Zimt und Kadamom einreiben. Nach belieben feinst gehakte Chili-Schote dazugeben. Die Chili sollte direkt auf die Rippchen kommen, ist sie in der Glasur wird die Endschärfe zum Glückspiel.
  2. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und zusammen mit dem Zucker und dem Tomatenmark in etwas Öl anschwitzen. Statt braunen Zucker kann auch Ahornsirup oder Honig verwendet werden.
  3. Die restlichen Zutaten in den Topf geben und langsam auf mindestens die Hälfte einreduzieren lassen.
  4. Die Rippchen kurz von beiden Seiten mit direkter Hitze angrillen, danach die Glasur auftragen und bei minimaler indirekter Hitze weiter machen, nach jedem Wenden die Glasur auftragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten